H

H05RN-F

Kennzeichnung von Harmonierten Leitungen. H05RN-F ist ein gängiges Kabel für den normalen Gebrauch. Jedoch wird für den Bühnenbetrieb ein rauer Betrieb definiert und somit sind für Scheinwerfer H07 RN-F gefordert.

Leuchtennorm

H07 RN-F

Kennzeichnung von Harmonierten Leitungen. Man geht von einem rauen Betrieb in der Veranstaltungstechnik aus. Und rauer Betrieb bedeutet eben schwere Gummischlauchleitung H07 RN-F. In der DIN 0100 wird im Kapitel 19.7. die Anwendungsbereiche von Kabeln und Leitungen beschrieben.

Leuchtennorm

Halbwertswinkel

Um den Abstrahlwinkel bei einem Scheinwerfer zu definieren, der keine harten Rand hat, sondern weich ausläuft wie ein Weichzeichner oder Wash, muss man die Genze definieren. Dazu wurde der Halbwertswinkel (US: Field Angle) und Zehntelstreuwinkel (US: Beam Angle) eingeführt. An den Grenzen dieser Winkel beträgt die Lichtstärke die Hälfte oder ein Zehntel der maximalen Lichtstärke.

Formeln

Haze

Für eine Beamshow auf der Bühne muss man oft mit Nebelmaschinen nachhelfen. Da aber Nebel die Sicht in die Tiefe stark einschränkt wird Dunst (Haze) benötigt. So wird oft praktischer Weise vor „bzw. nach“ der Nebelmaschine ein Ventilator zur starken Zerstreuung der Nebeltröpfen im Raum eingesetzt. Um seinen Dunst zu erzeugen. Nun können sich die Lichtstrahlen an den Tröpfchen zum Betrachter hin reflektieren und der „Beam“ wird dank des „Hazers“ sichtbar.

PAR-Scheinwerfer

HE

Höhen Einheit für 19″ Systeme.
19″ Maß

HGL

HinterGrundLeuchte, man spricht bei einem Leuchtstofflampe als Leuchtmittel auch von LHGL. Um halbtransparente Folien wie „Opera“-Folie einzufärben. Siehe auch hier.

Hintergrundleuchte

→ HGL

Homepage

Die Seite eines Anbieters. Wenn man eine URL angewählt hat, sendet der Browser des angesprochen Rechner automatisch eine Datei namens index.htm zurück. Diese beinhaltet dann den Beginn der Navigation in der Homepage.

Horizontleuchte

Leuchte für die Ausleuchtung eines Horizontes. Meist Fluter oder HGL. Siehe auch hier.

HTP

Highest Takes Precedent – Der höchste Wert wird ausgegeben. Begriff für die Einstellung bei einem Lichtstellpult. Ein Steuerkreis kann im Modus HTP oder LTP gesteuert werden.  Für Dimmerkreise (Helligkeiten) ist HTP vorgesehen, da mit Aufziehen von Submastern immer der betroffene Dimmer aufleuchtet und beim Herunterziehen die alte Stimmung wieder anliegt. So kann man beim Konzert schön die Blinder jederzeit nutzen, ohne die anderen Stimmungen zu beeinflussen. HTP-Kreise werden auch Übergeordnet von einem Grandmaster eingedimmt um das gesamte Licht einzudunkeln.

Pulte

Hub

Verteiler für Ethernet ohne Schaltfunktion

http

hyper text transfer protocol. Durch dieses Protokoll wird der Versand der Daten der Website im Netz geregelt